Strategien für ein ermüdungsfreies Sehen und Arbeiten

am Bildschirmarbeitsplatz für Ihre Mitarbeiter


Der Arbeitsplatz hat großen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter.

 

Computertätigkeit, die sich regelmäßig über lange Zeit erstreckt, bringt eine nicht unerhebliche Belastung für den gesamten Körper und für die Sehkraft mit sich.

 

Zu den häufigsten Beschwerden gehören:

  • Müde, trockene, gerötete Augen
  • Das fokussierte, scharfe Sehen kann nicht gehalten werden, insbesondere während und nach der Arbeit
  • Umstellungsschwierigkeit der Augenlinse auf unterschiedliche Sehentfernungen
  • Nachlassende geistige Leistungsfähigkeit, Gehirnleistungs-und Konzentrationsstörungen aufgrund 2-dimensionalen Sehens am Bildschirm
  • Lichtverarbeitungs-und Anpassungsstörungen aufgrund künstlicher Lichtquellen

 

Eine stetige Zunahme der Sehbeschwerden durch die Bildschirmarbeit wurde schon im Jahr 2005 durch eine Studie an der Universität Augsburg bestätigt.




“Institute of Occupational Safety and Health“ (USA) hat anhand dieser Symptome eine neue Erkrankung namens Computer Vision Syndrome (CVS) anerkannt. Dies betrifft etwa 90% der Menschen, die pro Tag drei Stunden oder länger an einem Computer verbringen.

 

Eine aktuelle Pilotstudie untersuchte die Stabilität der binokularen Sicht in einem mittelständischen Unternehmen in Süddeutschland. Über 85% der 20 untersuchten Personen befanden sich unterhalb des minimalen Normwertes, um den Zustand des binokularen Sehens für einige Minuten zu halten. Dieser Befund allein kann das bereits untersuchte Auftreten der Symptome bei CVS erklären. Neben der Vermeidung von Symptomen hat die Vorbeugung von CVS für die Firma einen erheblichen Wert. Ebenso wie die Bereitstellung von Schutz- und Arbeitskleidung und ergonomischen Möbeln am Arbeitsplatz sollte das Unternehmen Verantwortung für die „Seh-Fitness“ ihrer Mitarbeiter übernehmen.

 

Es trägt maßgeblich zu einer gesteigerten Produktivität im Unternehmen bei. Die Explosion der digitalen Welt verlangt, dass wir auch auf potenzielle Schädigungen der Augen achten. Es ist bekannt, dass die spektrale Lichtverteilung eines Computerbildschirmes in Richtung Blau verschoben ist.

Die Gefahr bei langfristiger Exposition ist, dass die Person anfällig für Makula- Degenerationen sowie grauen Star wird.

 

Als moderne Lösung können Computerbenutzer spezielle Arbeitsplatzbrillen tragen, die ein Teil des blauen Lichts reflektieren, die Blendung reduzieren und den Kontrast steigern.

 

Unsere Lösung: Prävention am Bildschirmarbeitsplatz!

 

Regelmäßiges, arbeitsplatzbezogenes Sehtraining erhöht den Sehkomfort, messbar die Sehleistung und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

 

Die schnell zu erlernenden Übungen, welche sich gut für den täglichen Bedarf eignen, fördern ein entspanntes und vitales Sehen. Regelmäßige Sehpausen und Entspannung der Augen erhalten die Sehkraft und geben innere Gelassenheit für den Alltag. Der Sehstress wird reduziert und die Arbeitszeit kann effektiver genutzt werden. Außerdem kann Sehtraining positive Wirkung auf die Konzentrationsfähigkeit haben und die Geschwindigkeit beim Lesen von Dokumenten kann ebenfalls verbessert werden.

 

Die langfristigen Auswirkungen dieser Systeme in Unternehmen haben folgende Vorteile:

 

1. Die Mitarbeiter erbringen während ihrer Arbeitszeit eine höhere Produktivität.

2. Es entstehen weniger Fehlzeiten durch Krankheiten und andere gesundheitliche Schwierigkeiten.

3. Die Weiterbildungen oder Seminare werden von Mitarbeitern oft als Wertschätzung wahrgenommen und erhöhen die Zufriedenheit und die Motivation in der Belegschaft.

 

Gesunde, besser konzentrierte und motivierte Mitarbeiter, die weniger Fehler machen, sichern langfristig den Unternehmenserfolg.

 

Wenn Sie sich als Unternehmer in Punkto Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter angesprochen fühlen, so kontaktieren Sie mich gerne.

Nach kurzer Ermittlung ihres Bedarfs, erhalten Sie von mir ein individuelles Angebot des Sehtrainings, das in Ihren Räumen stattfinden wird.

 

Gerne besuchen wir Sie bei Ihrem internen Gesundheitstag, präsentieren dabei unser Angebot mit einem kurzen Impulsvortrag und stehen für Fragen Ihnen und Ihren Mitarbeitern zu Verfügung.


ANGEBOTE:


Ein Mix aus Informationen und praktischen Übungen für gesundes Sehen und Arbeiten am Bildschirmarbeitsplatz.

Ganzheitliches Sehtraining mit alltagsbezogenen Tipps und praktischen Tools für entspannte Augen während der PC-Arbeit.

Ein unvergessenes Highlight für Ihre Mitarbeiter bestehend aus Sehtest, Sehberatung, Sehstressmanagement und kurzer Irisanalyse.

 


" Mach mal eine Augen-PAUSE"

Ein Kurs mit schnellen Maßnahmen für fitte Augen am PC - Arbeitsplatz für Ihre Mitarbeiter.



Kundenerfolge während einer Sehschulung:


  • Ich fühle mich „lockerer“, konnte dem Stress gut entfliehen, ich wurde ruhiger und die Augen entspannter
  • Ich habe mein Ziel erreicht: die Augen entspannt und nicht mehr so trocken, kann mich besser konzentrieren
  • Schon nach der ersten Augenbeweglichkeitsübung konnte ich besser sehen, das hat mich total überrascht
  • War erstaunt, wieviel ich doch ohne Brille wahrnehmen kann; es tut den Augen tatsächlich gut, öfters die Brille abzulegen, auch wenn man stark kurzsichtig ist ( -7,0 dpt)
  • Bräuchte schon während und nach den Übungen keine Augentropfen mehr
  • Der Druck in den Augen hat deutlich und schnell nachgelassen
  • Habe ohne Brille die Schulung verfolgt und dabei waren meine Augen entspannt, das hätte ich früher nicht für möglich gehalten
  • Meine Brille erscheint mir schon kurz nach den Übungen zu stark
  • War erstaunt, wie schnell ich die SMS ohne Brille lesen kann
  • Mit Hilfe der Übungen trage ich meine Brille immer weniger
  • Es war so, als ob ein „Schleier“ von meinen Augen gefallen wäre und das Sehen wurde auf einmal besser
  • Ein absolutes „ WOW“ erlebte ich, als ich die Rasterbrille ausprobiert habe. Trotz meiner Stärke ( +5,5 dpt) konnte ich in der Ferne super gut sehen und auch das Lesen klappte hervorragend.
  • Erst dachte ich, so bisschen Augenrollen, was das aber bewirkt hat: Ich habe nach paar Tagen schon kein Kopfweh mehr, die Augen fühlen sich entspannter und lockerer an. Und ich liebe meine neue PC-Brille!
  • Kam ohne Erwartung in das Seminar, doch was ich da geboten bekam, hat mir sehr gut gefallen; die Trainerin ist trotz der Gruppe von 15 Leuten auf jeden Einzelnen eingegangen. Freue mich schon auf das Aufbauseminar.

Feedback der Mitarbeiter nach der Sehanalyse:


  • Die Sehanalyse hat mir regelrecht die Augen geöffnet. Was ich dabei erfahren habe, hat mir weitergeholfen. Ich konnte erkennen, was meine Knieprobleme mit meinem stressigen Berufsleben zu tun haben und worauf ich ab sofort mehr mein Augenmerk richten soll.
  • Ich dachte immer ich habe graue Augen…Nun habe ich meine Augen genauer anschauen dürfen und wurde was Besseres gelernt! Meine Augen sind blau und weisen spannende Lebensthemen auf. Sehr interessant😊
  • Die Kombi mit kurzem Sehtest und der Interpretation aus der Iris hat mich sehr überzeugt. Was ich dabei in so kurzer Zeit über mich erfahren durfte, hat mein Horizont erweitert.
  • Sehr spannend! Ich gehe immer zum Optiker, um meine Augen zu vermessen. Doch hier konnte ich schnell erkennen und auch sehen, wo meine Defizite liegen. Endlich bekam ich Antworten auf so viele Fragen in Bezug auf meine Augen.
  • Was man alles aus der Iris „herauslesen“ kann, hat mich sehr erstaunt! Alle Themen, die genannt wurden waren so zutreffend. Jetzt weiß ich worauf ich mehr achten soll, damit meine Augen und mein Körper nicht mehr so müde sind. DANKE 😊
  • Ein wichtiger Hinweis nach der Sehanalyse zu einem Osteopath zu gehen, hat meine Lebensqualität verändert!