Home - Office kann ins Auge gehen -

Was Sie jetzt unbedingt beachten sollen, damit ihre Augen gesund bleiben.

 


 

Das erfahren Sie in dem virtuellen Augen-Workshop.

 

Als ganzheitliche Optikerin und Sehtrainerin beobachte ich bei meinen Kunden, dass die Augen immer trockener, müder werden und die Brille immer stärker. Doch um einer PC-bedingten Sehverschlechterung vorzubeugen, brauchen wir mehr als Brille.

 

Bildschirmpausen und Achtsamkeit sind hier oft die Schlüssel.

 

Wenn auch Sie live erleben möchten, wie Sie mit entspannten Augen die digitale Arbeit meistern können, dann sehen wir uns am 22. März um 19.00 Uhr beim virtuellen Augen-Workshop.



Hier lernen Sie:

  • Leicht im Alltag umsetzbare Augen-und Körperübungen,
  • Einen augenschonenden Umgang mit dem PC und den digitalen Medien.
  • Expertentipps, wie Sie die Abhängigkeit von der Brille reduzieren können,
  • Soforttipps bei trockenen Augen, damit die Augentropfen nach und nach überflüssig werden,
  • Grundsätzliche Regeln, wie sie die Zunahme der Kurzsichtigkeit und der Alterssichtigkeit verhindern können.

 

Ein Handout zum Ausdrucken und als Ergänzung zum digitalen Augen-Workshop festigt das erlernte Wissen zusätzlich.

 

...und all das bekommen Sie kostenfrei!

 


 

Das erzählen meine Kunden:

  • Ich fand es klasse. Kurz & knackig, sehr anschaulich erklärt. Super finde ich praktische Übungen, die einen sofort einen Effekt spüren lassen. Mein Sehen wurde die letzten Jahre schlechter - jetzt weiß ich, dass das mit den starken Verspannungen im Kiefer, Nacken, Schulter zusammenhängen kann.
  • Es war toll mit vielen Tipps, die ohne viel Aufwand umsetzbar sind
  • Das Webinar war eine tolle Sache, da man "live" am meisten etwas mitnehmen kann. Es gab wieder tolle neue Tipps. Und der Workshop hat wieder mal einen Motivationsschub gegeben, besonders auch durch deine positive Art. Herzlichen Dank!
  • Vielen Dank für den Kurs! Die Übungen sind gut im Alltag zu integrieren.
  • Ich fand den Workshop toll. Tolle Tipps und alle Fragen werden beantwortet.
  • Schön, dass es so einfach ist, den Augen etwas Gutes zu tun
  • Ich habe gelernt, dass ich eine Arbeitsplatzbrille brauche und wie wichtig Entspannung ist. Interessant war wie ein Auge funktioniert.
  • Ich bin rundum zufrieden. Meine kurzen Notizen habe ich schon immer wieder einmal zur Hand genommen, um einzelne Übungen in Erinnerung zu rufen und auszuführen.
  • Mir hat es gut gefallen, hilfreiche und einfache Tipps können leicht umgesetzt und im Alltag einbaut werden.