· 

Energiebällchen


 

Auf gesunde Süße muss keiner Verzichten.

Denn wir essen auch mit den Augen. Wenn uns etwas Leckeres angeboten wird, so können wir schlecht NEIN sagen. An dieser Süßigkeit können wir uns nicht nur satt sehen sondern auch mit gutem Gewissen geniessen.

Hier wird Zucker nämlich durch Datteln und Agavendicksaft ersetzt.

 


Download
Energiebällchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 792.4 KB


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Veronika Meyer (Sonntag, 03 Januar 2021 16:34)

    Liebe Agnes, ich wünsche Ihnen herzlichst ein gesundes, glückliches, friedliches und Umwelt bewusstes Jahr 2021. Ich habe eine Frage zum Rezept. Haben Sie Erfahrung oder Rückmeldung von anderen Kunden, ob die verwendete Süße Agavendicksaft mit kristallinem Bio Erythrit ersetzt werden kann? Als Flüssigkeit ist ja noch Wasser genannt. Gerne würde ich auch die Kokosraspel Hülle durch geröste Sesam Samen ersetzen. Da mein Mann Diabetiker Typ 1 ist und die Datteln ja schon reichlich Süße haben, versuche ich halt weitere Zuckerquellen zu ersetzen. Bio Erythrit nimmt keinerlei Einfluss auf seinen Blutzuckerspiegel, im Gegensatz zu Zuckerersatzstoffen / anderen Süßungsmitteln. Ich danke für Ihre Rückmeldung. LG Ihre Veronika Meyer

  • #2

    Agnes (Sonntag, 03 Januar 2021 17:10)

    Liebe Veronika, vielen lieben Dank für die Neujahrsgrüße�
    Gerne können Sie die Zutaten, wie vorgeschlagen anpassen. Je nach Bedarf würde ich noch etwas mehr Wasser dazugeben. Wichtig ist, dass der Teig leicht klebrig ist. So lässt sich gut formen. Da kann man nichts falsch machen. Viel Spaß beim Ausprobieren�